Daniel Kormann room zoom AV Technik,Audio und Video Lösungen, Crestron Raumsteuerungen, Bern - Ostermundigen, Schweiz/h1>

room zoom Monats Tipp November 08


Kategorie: Audiotechnik

Bringen Sie Wände zum Singen

Warum wird es immer wichtiger, frühzeitig mit der Planung eines Beschallungs- Konzeptes anzufangen? Vielleicht weil die Raumakustik dabei besser wird? Das sicherlich auch. Es gibt noch einen weiteren Grund. Möchten Sie, dass Ihre Wand fetzige Musik macht oder ein Bild lupenreine Klänge wiedergibt? In manchen Räumen ist es toll, auf sichtbare Boxen verzichten zu können. Sei es aus Platzmangel, ästhetischen Gründen oder als verblüffenden Effekt.

Wie geht denn das? Die heutige Technik erlaubt es, Lautsprecher in einer Mauer einzulassen und mit einem Abrieb zu verdecken. Eine spezielle Konstruktion, die mit Schallwandlern bestückt ist, versetzt ihre Fläche in Schwingung, ähnlich wie bei einem Saiteninstrument. Die Saite wird angezupft und der dahinter befindende Resonanzkasten erzeugt einen Klang. So können diese Schallwandler überall dort, wo Lautsprecher nicht sichtbar sein sollen, eingesetzt werden. Jetzt ist klar, warum die Planung unbedingt früher erfolgen muss. Denn der Maurer, Gipser oder Schreiner muss rechtzeitig die Plätze in den Wänden oder Decken freihalten.

Wer gerne mehr erfahren möchte, kann dies auf der Homepage von   www.amina.co.uk tun.