Daniel Kormann room zoom AV Technik,Audio und Video Lösungen, Crestron Raumsteuerungen, Bern - Ostermundigen, Schweiz/h1>

room zoom Media News Mai 2011


Kategorie: Videotechnik

Wie viele Pixel braucht eine Präsentation?

Welche Projektoren sind heute für die Fest-Installation zu empfehlen? Welches Gerät ist nun für Sie am besten geeignet? Welche Auflösung soll der Beamer beherrschen?
Die Auswahl an Projektionsgeräten ist gross. Eine ganze Reihe von Daten, wie Lichtstärke, Betriebsgeräusche, Lampen-Lebensdauer, Anschluss-Optionen und Anzahl der darstellbaren Pixel tragen zur Entscheidung bei. Immer häufiger kommen Computer mit Breitbild-Displays zum Einsatz. Die Auflösungen übersteigen teilweise die Marke von 1920x1080 Pixeln. In naher Zukunft werden es noch mehr sein. Gibt es schon Projektoren, die diese Computer unterstützen? Ja, mein Tipp: achten Sie auf eine Auflösung von 1920x1200 Bildpunkten, sie wird WUXGA genannt. Projektoren mit dieser Darstellung bieten die grösste Kompatibilität zu allen häufig verwendeten Bildschirm-Auflösungen. So auch das neue Gerät von Sony. Dieser Projektor bietet eine hohe Lichtleistung von 4200 ANSI Lumen, einen leisen Betrieb und stellt HDTV oder Business-Präsentationen detailgenau dar. Sogar komplizierte Bilder mit vielen Graustufen, wie Röntgenbilder werden tadellos dargestellt. Eine Anzahl verschiedener Objektive bietet eine individuelle Anpassung für jede Anwendung. Ab sofort ist dieses Produkt bei room zoom erhältlich. Mehr Infos zum Gerät hier. http://www.roomzoom.ch/pdf/VPL-FH30.pdf
Mehr Infos zu Bildschirmauflösungen http://en.wikipedia.org/wiki/Graphic_display_resolutions