Daniel Kormann room zoom AV Technik,Audio und Video Lösungen, Crestron Raumsteuerungen, Bern - Ostermundigen, Schweiz/h1>

room zoom Media News August 2013


Kategorie: Planung

Welche Anforderungen werden an die moderne Gebäude-Verkabelung gestellt?

Alles in einem Kabel. Vor zwei Jahren hat die Firma Crestron bewiesen, dass das funktioniert. Die Übertragungstechnik von Digital Media über nur ein einziges Netzwerkkabel. Aus dieser Technologie wurde nun der offene Standart HDbaseT. Er ist für alle Hersteller zugänglich und einsetzbar. Mit dabei sind auch Samsung, Sony, Panasonic und viele weitere Hersteller. Was bringt dies in nächster Zukunft? Fernseher, Bildschirme und Projektoren werden über diesen Eingang verfügen. Einfachste Verkabelung und beste Signal-Qualität via eines Standart-Netzwerkkabels, sowie die grösste Kompatibilität zu den verschiedensten heutigen Quellen sind garantiert. Hat dies auf die Planung von Multimedia-Anlagen einen Einfluss? Ja, je nach Grösse der Anlage werden keine direkten Verkabelungen von Quelle zu Anzeigegerät erstellt, sondern alles kommt zentral zusammen. Genau gleich wie in der Netzwerktechnik kommen die einzelnen Signalquellen zu einem Switch. Von da aus werden diese in die einzelnen Räume verteilt.

 HDbaseT TM Verkabelung

Durch die zentrale Verkabelung ist die Verwaltung und Bedienung stark vereinfacht.

Auch nachträgliche Erweiterungen sind viel einfacher zu lösen. Die Wartung und der Energieverbrauch werden massiv reduziert. Nicht gebrauchte Geräte und Kabelstrecken werden einfach abgeschaltet und bei Bedarf wieder aktiviert. Fehler von allen Geräten werden protokolliert und helfen einen vorzeitigen Geräte-Ausfall zu verhindern.

HDbaseT TM Planung

Was muss bei der Planung noch zusätzlich beachtet werden?

Eine genaue Bedarfs-Analyse hilft beim Erstellen des Planungskonzepts und schützt den Benutzer vor ungewünschten Zusatzkosten.


Mehr Infos finden Sie auf http://hdbaset.org/technology